Feb
27

So sichern Sie Ihre ständig wachsenden Daten im Jahr 2019

So sichern Sie Ihre ständig wachsenden Daten im Jahr 2019

Februar 27
By

Übersetzung eines auf Englisch verfassten Artikels für die Recovery Zone. Den Originalartikel finden Sie hier.

Immer mehr Unternehmen wird heute bewusst, dass die von ihnen erfassten Daten neue Möglichkeiten bieten können, den Umsatz zu verbessern und sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen, aber es gibt immer noch deutliche Herausforderungen, wie sie das volle Potenzial der Daten nutzen und gleichzeitig ihre Sicherheit gewährleisten können.

In den Medien erfährt man viel über die Herausforderungen bei der Datensicherung, unabhängig davon, ob es sich um einen Cyberangriff oder ein Equifax handelt, das Kundendaten preisgegeben hat, oder der Verlust von zwei Laptops des Hong Kong Registration and Electoral Office, das die Informationen von 3,7 Millionen Menschen potenziell preisgab.

Radware berichtet, dass die durchschnittlichen geschätzten Kosten eines Cyberangriffs im Jahr 2018 1,1 Millionen US-Dollar betrugen, ein Anstieg von 52 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die häufigsten Angriffsarten sind Malware und Bots (76 Prozent), sozial ausgerichtete Bedrohungen wie Phishing (65 Prozent) und DDoS-Angriffe (53 Prozent). Der Bericht stellt auch fest, dass Hacker immer mehr neue Angriffsvektoren nutzen, um Netzwerke und Rechenzentren lahmzulegen.

Eine der Möglichkeiten, die wachsende Datenflut eines Unternehmens zu schützen, ist die Nutzung der Cloud, eine Möglichkeit, Daten vor Cyberangriffen und Naturkatastrophen wie Orkanen oder Erdbeben zu schützen. Wenn dann noch Cloud-Backup hinzugefügt wird, dürfen Organisationen sicher sein, dass sie eine einfache, schnelle und zuverlässige Möglichkeit haben, alle ihre Daten jederzeit wiederherzustellen.

Organisationen, die nach Möglichkeiten suchen, ihre Daten dieses Jahr besser zu verwalten und zu sichern, sollten einige der hier vorgestellten Cloud-Optionen in Betracht ziehen:

  • Public Cloud. Public Cloud-Services werden u. A. von Amazon Web Services, Google Cloud Platform und Microsoft Azure angeboten. Amazons Service spricht beispielsweise Start-ups, aber auch Großunternehmen an, da keine Vorlaufkosten anfallen und Kapazitäten bei Bedarf verfügbar sind. Googles Platformbietet verschiedene Tools und Services für die Infrastruktur an, auf die Benutzer aufbauen können. Microsoft Azure bietet Dienste an, die neben den traditionellen Cloud-Angeboten auch proprietäre Microsoft-Technologien nutzen.
  • Private Cloud.Neue Untersuchungen von IDC zeigen, dass die Umsätze von Investitionen in die Private Cloud bei 4,6 Milliarden US-Dollar im zweiten Quartal 2018 lagen, ein Anstieg von 28,2 Prozent im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres. Das National Institute for Standards and Technology, bedeutet eine Private Cloud, dass die Infrastruktur ausschließlich von einer einzigen Organisation genutzt wird, die sie auch allein besitzen und betreiben kann oder beschließt, sie von einem Dritten besitzen oder betreiben zu lassen. Oder die Organisation kann sie besitzen und sie von einem Drittanbieter betreiben lassen. Selbst wenn eine Organisation eine Private Cloud verwendet, besteht die Möglichkeit, ihre Infrastruktur außerhalb der eigenen Räumlichkeiten anzumieten und ein Anbieter kann seine verschiedenen Kunden die Hardware gemeinsam nutzen lassen. Aus diesem Grund müssen Organisationen sicherstellen, dass sie die Sicherheitsdefinitionen und -funktionen einer privaten Cloud verstehen.
  • Hybrid Cloud. Eine Hybrid Cloud ist eine Verbindung von Rechner- und Speicherprodukten aus Public Cloud-Diensten mit einer privaten Cloud-Infrastruktur, was bedeutet, dass Server in der Regel vor Ort sind und einen Cloud-Software-Stack betreiben. Während die beiden Umgebungen unabhängig voneinander arbeiten, kommunizieren sie über eine verschlüsselte Verbindung. Wie viel oder wie wenig die öffentlichen Services und der private Betrieb genutzt werden, hängt von den geschäftlichen Anforderungen wie der erforderlichen Sicherung, Datenspeicherung und -verarbeitung ab.

Forrester Research merkt dazu an, dass Cloud Computing jetzt die digitale Transformation „wie keine andere Technologieunterbrechung vor ihr“ vorantreibt und alle Unternehmensgrößen, Branchen und Regionen durchdringt. Unternehmen entdecken, dass die Speicherung von Daten in der Cloud es ihnen nicht nur ermöglicht, Daten jetzt besser zu verwalten, sondern ihnen auch einen sicheren, kontinuierlichen Zugriff auf Daten ermöglicht, die sie nutzen wollen, um zukünftiges Wachstum und Innovation zu fördern.